Programm

Ländermeile

Entlang der Kiellinie und des Düsternbrooker Wegs präsentieren sich die einzelnen Bundesländer. Von Wissenschaft über Kultur bis hin zu regionalen Spezialitäten zeigen sie auf der traditionellen Ländermeile, was sie zu bieten haben. Auch die Minderheiten in Schleswig-Holstein sowie die sogenannten "Zipfelgemeinden", die Orte an den äußersten Spitzen der Bundesrepublik, stellen sich hier vor.

logo_leuchtturm_header_ohne-claim

Verfassungs­organe

Nur wenige Schritte Richtung Süden – am Ostseekai – haben Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat ihre Zelte aufgeschlagen. Hier können Sie in Planspielen eine eigene Kabinettssitzung gestalten, selbst einmal in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten schlüpfen oder auf einem virtuellen Rundgang die Länderkammer in Berlin erkunden.

logo_leuchtturm_header_ohne-claim

Die Bühnen

Musik, Kultur und spannende Diskussionen – das gibt es auf den drei Bühnen zu sehen.

  • Auf dem Bahnhofsvorplatz bietet der Nahverkehrsanbieter NAH.SH regionalen Künstlern eine Bühne, darunter Shantychors, Volkstanzgruppen und Nachwuchsmusikern.
  • Die Landeshauptstadt Kiel und der Radiosender R.SH veranstalten auf dem Rathausplatz ein buntes Programm, unter anderem mit Musik von Joris und Michael Schulte sowie Poetry-Slams, einem Mitmachkonzert für Kinder und verschiedenen Talkrunden.
  • Die NDR-Bühne an der Kiellinie wartet mit Live-Kochshow, Talkrunden und natürlich jeder Menge Musik auf.
Logo des Norddeutschen Rundfunks
2019_RSH_Logo
nahsh
logo_leuchtturm_header_ohne-claim

Die Meilen

Egal ob das Herz für Wissenschaft, Sport, Politik oder Geschichte schlägt: Auf den Themenmeilen findet jeder das passende Angebot. Tauchen Sie zum Beispiel mit den Meeresforschern vom GEOMAR in die Tiefsee ab, messen Sie sich mit Freunden und Familie in Sportarten wie Fußball, Tischtennis oder sogar Biathlon oder gewinnen Sie spannende Einblicke in die friedliche Revolution von 1989.

Wer sich schon immer mal auf einem Boot der Wasserschutzpolizei umsehen wollte, wird an der Blücherbrücke fündig. Hier liegen die verschiedensten Wasserfahrzeuge von Feuerwehr, Polizei, DLRG und THW vor Anker. Auch auf der Brücke selbst gibt es einiges zu sehen: Neben moderner Ausrüstung wie Unterwasserdrohnen zeigen die verschiedenen Organisationen hier, was sie können – etwa bei Rettungsübungen und Zollhundvorführungen.

Landeshauptstadt Kiel

Eine Statue steht auf einem Rathausvorplatz

Der Rathausplatz in Kiel (© M. Staudt / grafikfoto.de)

Die mutigen Geschichten der Landeshauptstadt Kiel – Die sechs Themenwelten auf dem Rathausplatz laden zum Entdecken ein.

Klimaschutz-Stadt
Hochgesteckte Ziele erfordern Mut und Ausdauer: Bis 2050 wollen wir den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen um mindestens 95 Prozent im Vergleich zu 1990 reduzieren  und den Endenergie-Verbrauch halbieren. Machen Sie sich schlau in Sachen Mobilität und testen Sie Elektro-, Lasten- und Faltfahrräder. Erfahren Sie, wie eine Solartankstelle funktioniert oder wie Sie Ihren Alltag müllfrei gestalten können. Staunen und experimentieren Sie in der Kieler Forschungswerkstatt.

Kinderfreundliche Stadt
Kieler Kinder sind mutig und kreativ! Gemeinschaftlich schaffen wir ein Gesamtkunstwerk, bei dem Kinder aktiv dabei sind. Wer schon fürs Großsein üben will, gestaltet ein eigenes Wahlplakat oder wird Teil einer Demokratiesimulation – Kinder an die Macht!

Soziale Stadt
Kieler*innen setzen sich mutig für unsere Gesellschaft ein, damit unsere Stadt für alle Menschen lebenswert ist. Die offene Jugendarbeit präsentiert sich mit ihrem Doppeldeckerbus, junge Bands und Poetry Slammer äußern sich musikalisch und poetisch. Wer den eigenen Standpunkt bei einer Demonstration vertreten möchte, kann hier lernen, Demoschilder zu bauen. Kiels Partnerstadt Stralsund macht mit Kleinkunstaktionen auf sich aufmerksam.

Kreative Stadt
Kreativität bedeutet Mut zur Veränderung. Eine  integrative Stadtentwicklung, kreative Kulturangebote und vielfältige touristische Aktivitäten machen Kiel zu einer modernen europäischen Stadt mit einzigartiger Lage. Lassen Sie sich inspirieren von der Idee der Sharing- Community „Glückslokal“ und dem kreativen Zeichenautomaten „Fruitimat“.

Innovative Stadt
Innovationen brauchen Mut – auf dem Arbeitsmarkt, in der Wissenschaft, der Wirtschaft, in der Wohnungspolitik. Erfahren Sie mehr über innovative Start-ups und Projekte, über den zukunftsorientierten Ideenwettbewerb „yooweedoo“ der Christian-Albrechts-Universität, über das Designprojekt Product(ion) der Muthesius Kunsthochschule und Mobilitätskonzepte der Fachhochschule Kiel.

Digitale Stadt
Den digitalen Wandel mutig gestalten – Kiel macht Digitalisierung anfassbar und erlebbar. Zum Ausprobieren laden ein Flugsimulator, die mobile Hightech- Werkstatt „MakerCube“, ein Lasercutter und weitere spannende Entwicklungen ein. Videospieleentwicklung und Virtual-Reality-Installationen geben Einblicke in andere Welten. Workshops für Senior*- innen erklären den Umgang mit Tablets, Smartphones und Co.

Schleswig-Holsteinischer Landtag

Ein leerer Messestand

Auch der Landtag präsentiert sich zum Tag der Deutschen Einheit. (© Landtag Schleswig-Holstein)

Besuchen Sie uns an unserem interaktiven Stand! Hier haben Sie Gelegenheit, mit Ihren Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Was Sie schon immer mal loswerden wollten, Lob, Kritik, konstruktiver Austausch: Hier ist die Chance dazu! Für alle, denen die Demokratie nicht egal ist! Wir freuen uns auf tolle Begegnungen mit Groß und Klein. Und für Groß und Klein hat unser Stand auch sonst so einiges zu bieten: Für Große haben wir ein digitales Quiz mit Fragen rund um Schleswig-Holstein und den Landtag.

Und auch für die Kleinen gibt`s digitalen Rätselspaß: Puzzelt die Schleswig-Holstein- Fahne richtig zusammen! Als Belohnung warten kleine Preise auf alle Gewinner. Besonderes Highlight ist die VR-Zeitreise. Mit einer Virtual-Reality-Brille können Sie in die bewegte Geschichte des Landeshauses abtauchen.

Plötzlich stehen Sie vor der alten Marineakademie; landen in den 50ern mit lauter VW-Käfern auf dem Parkplatz hinterm Landeshaus, wo heute Wiese ist; oder finden sich im alten Plenarsaal wieder.

Neben all diesen Eindrücken können Sie natürlich auch noch „Handfestes“ mitnehmen: Info-Broschüren, das Schülerheft „Durchblick“ und die Landtagszeitschrift zum Beispiel.

Maritime Blaulichtmeile

Ein Schlauchboot auf wildem Gewässer

Auf der maritimen Blaulichtmeile stellt sich auch die DLRG vor. (© Jens Hannemann)

Was bietet sich an der Kieler Förde besser an, als die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben nicht nur an Land, sondern auch zu Wasser zu präsentieren? An der Blücherbrücke haben Boote des Hauptzollamts, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der Bundeswehr, der Berufsfeuerwehr sowie der Wasserschutzpolizei und des Technischen Hilfswerks (THW) festgemacht. Bei fast allen sind Sie herzlich eingeladen, sich an Bord einmal umzusehen.

Doch auch auf der  Blücherbrücke selbst gibt es einiges zu erleben: Das Zollamt zeigt im Rahmen einer Vorführung, wie Zollhunde eingesetzt werden.  Bei der Bundeswehr kann eine Tauchdrohne bestaunt werden, die u.a. Sonarbilder erstellt. Mit dabei ist auch der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr. Die DLRG präsentiert Rettungsmittel für die Wasserrettung und führt zu festen Zeiten Rettungsübungen durch.

Mitmachaktionen für die Kleinen dürfen natürlich nicht fehlen: Beim THW sowie beim Maritimen Sicherheitszentrum finden Sie zum Beispiel Buttonmaschine, Wissensquiz und Nagelbalken.

Alle Organisationen geben zudem Einblicke in ihre Aufgaben, Zuständigkeiten und Einsatzmittel zum Wohle und zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Highlights

  • Das Zollboot „Priwall“ lädt zum Open Ship
  • Vorführungen mit Zollhunden um 12:00, 14:00, 16:00 und 18:00 Uhr
  • Die Spezialeinheit des Zolls Zentrale Unterstützungsgruppe ZOLL (ZUZ) stellt sich vor
  • Informationen über die Ausbildung beim Zoll
  • Spannende Mitmachaktionen Spielecke für Kinder
Minderheiten in Schleswig-Holstein

Parade vieler Menschen mit dänischen Flaggen.

Die Minderheiten haben einen festen Platz in der schleswig-holsteinischen Gesellschaft. (© Sydslesvigsk Forening)

Schleswig-Holstein ist das einzige Land in der Bundesrepublik Deutschland, in dessen Grenzen mit der dänischen Minderheit, der friesischen Volksgruppe und der Minderheit der deutschen Sinti und deutschen Roma gleich drei nationale Minderheiten und Volksgruppen leben. Außerdem bestehen zur deutschen Minderheit in Dänemark seit vielen Jahrzehnten enge Kontakte.

Dieser kulturelle Reichtum und die damit verbundene sprachliche Vielfalt, die auch durch das im gesamten Land beheimatete Niederdeutsch entscheidend bereichert wird, sind Alleinstellungsmerkmale für unser Land, auf die wir zu Recht stolz sind.

Das Wissen über eine gemeinsame Geschichte, über die Traditionen und das gegenwärtige Leben in den Minderheiten sind, ebenso wie die Kenntnisse in den Regional- oder Minderheitensprachen, wichtig für das gegenseitige Verständnis und Anerkennung von Minderheiten und Mehrheit in Schleswig-Holstein. Deshalb freuen wir uns, dass sich unsere Minderheiten und Vertreter unserer Regionalsprache Niederdeutsch Ihnen im Rahmen des Tags der Einheit vor dem Landtagsgebäude vorstellen.

30 Jahre Mauerfall – Ausstellung "Grenzgeschichten"

Historische Aufnahme einiger Menschen, die an einem Schild vorbeigehen, das auf die englisch-russische Demarkationslinie hinweist.

Lübeck, Zonengrenze bei Eichholz, Sommer 1947. (© Theo Scheerer)

Fast ein halbes Jahrhundert lang war Lübeck die einzige Großstadt an der innerdeutschen Grenze. Seit der deutschen Teilung bis nach dem Mauerfall gehörte die Grenze zum Alltag der Hansestadt. Aus einem einfachen Zaun zwischen den Besatzungszonen entwickelte sich eine unüberwindliche Grenze mit tödlichen Minen und Selbstschussanlagen. Der westdeutsche Bundesgrenzschutz und die Grenztruppen der DDR standen sich auf beiden Seiten eines drei Meter hohen Grenzzauns gegenüber und kontrollierten jede Bewegung auf der anderen Seite.

Die Ausstellung vor dem Landtag dokumentiert die Entstehung und Entwicklung der Grenze, die oft vergeblichen Überwindungsversuche und den allmählichen politischen Wandel, der zum Mauerfall und zur  Wiedervereinigung  führte. Die Ausstellung wurde von der Hansestadt Lübeck, dem Bundespolizeimuseum Lübeck und der Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup e.V. entwickelt.

Die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup e.V. dokumentiert seit 2004 im authentischen Zoll- und Grenzgebäude direkt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze die Geschichte und Folgen der Trennung zweier deutscher Staaten sowie des Lebens im Grenzgebiet auf beiden Seiten.

Piratendorf auf der Kindermeile

Menschengruppe in Piratenkostümen auf einem Strand.

Die Piraten von Kornersfjord machen die Kindermeile unsicher. (Foto: © Dirk Ladewig)

Wir Piraten von Kornersfjord sind ein gemeinnütziger und selbstlos tätiger Verein zur Unterhaltung von Kindern und Jugendlichen, um ihnen auf idealisierte und kindgerechte Weise die Piraterie des 16. bis 18. Jahrhunderts nahezubringen. Dies beinhaltet die Weitergabe geschichtlichen Wissens und Seemannsguts, die Vermittlung einer historisch angelehnten Lebensweise und das dazugehörige Erscheinungsbild. Zur
Darstellung des Brauchtums der Piraten führt der Verein Schaukämpfe mit historisch angelehnten Waffen vor.

Zum Tag der Deutschen Einheit planen wir auf der Reventlou-Wiese am Camp 24/7 folgende Aktivitäten:

  • Fang die Ratte (Wurfspiel)
  • TicTac Totenkopf-Laufspiel
  • Schatzkisten basteln
  • Luftballon-Schwerter fertigen
  • Lederbeutel herstellen
  • Geschichten erzählen
  • Kindgerechte Glücksspiele
  • Schaukampf
  • Stockbrot grillen

Wir laden Euch herzlich ein, in die Welt von Kornersfjord einzutauchen. Augenklappe angelegt, Holzbein poliert und den Säbel entrostet, Kopftuch um und  den  Dreispitz aufgesetzt. Genieße den Einblick, und sollte dadurch Dein kindliches Piratengemüt erwacht sein, hast auch Du die Möglichkeit, ein Teil davon zu werden.

Mehr erfahren: www.kornersfjord.eu

Kostenfreies Schnuppersegeln im Camp 24 / 7

Ein Segelboot auf der Kieler Förde.

Das Segelprojekt "Camp 24/7" bietet zum Tag der Deutschen Einheit kostenfreie Schnupperkurse an.

Das Segelprojekt Camp 24/7  ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kiel-Marketing GmbH, der Landeshauptstadt Kiel und der Stadtwerke Kiel AG und startete am 9. Mai in seine 17. Saison. Hier werden rund 30
Segelkurse für Jung und Alt angeboten. Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel wird es dieses Jahr bis einschließlich 3. Oktober geöffnet sein.

Am 2. und 3. Oktober bietet das Camp 24/7 gemeinsam mit Schüler Segeln Schleswig- Holstein e.V. kostenfreies Schnuppersegeln von 11 – 18 Uhr für Jedermann an. Die Kooperation ermöglicht es, einen erweiterten Bootspark mit Team-Acht Booten anzubieten, um so noch mehr Besuchern des Festes den Spaß am Segeln zu ermöglichen.

2. und 3. Oktober

Schnuppersegeln von 11 – 18 Uhr

Partnermeile

Für das wichtigste Fest des Jahres haben wir starke Partner an unserer Seite. Dank ihres Engagements ist es uns möglich, den Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel zu einem großen und bunten Fest zu machen.

Es ist ein Fest von Menschen, die in Schleswig-Holstein leben und die dieses Land mitgestalten. Daher ist es großartig, dass wir großzügige Mitstreiter aus Schleswig-Holstein gefunden haben, die sich auf der Partnermeile am Düsternbrooker Weg präsentieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich an dieser Stelle bei allen unseren Partnern, die den Tag der Deutschen Einheit 2019 tatkräftig unterstützen: Den schleswig-holsteinischen Sparkassen, famila, den Stadtwerken Kiel und allen weiteren Partnern und Medienpartnern.

Ganztägige Programmpunkte

famila

  • Gewinnspiel „Fühlen, Hören, Riechen“ und „Bier-Ratespiel“
  • Autogrammstunden – Kieler Spitzensportler (u. a. Holstein Kiel) geben Autogramme.
  • Mehr unter: www.famila-nordost.de

Sparkasse

  • Mitmachaktion – #GemeinsamAllemGewachsen
    „Zeit für Kinderrechte!“ mit  dem Kinderschutzbund Schleswig- Holstein
  • WIR BEWEGEN.SH!
    Die Investitionsbank stellt Schleswig-Holsteins große Online-Spendenplattform vor.

thyssenkrupp

  • ViSTIS® – Virtual Reality im Marineschiffbau
    Erleben Sie virtuelle Schiffsrundgänge an Bord.
  • Modifiable Underwater Mothership (MUM)
    zeigt große unbemannte Unterwasserfahrzeuge für vielfältige zivile Anwendungen.
  • Jobbörse
    Jobangebote von thyssenkrupp Marine Systems!

mobilcom-debitel

  • Kinderschminken
  • Glücksrad
  • Gewinnspiel
  • Jobbörse – Bundesweite Angebote bei mobilcom-debitel
  • Mobilcom-debitel stellt passende Produkte für die ganze Familie vor (Kids, Eltern, Best Ager 60+)

Mittwoch, 2. Oktober 2019

09.00 – 17.00 Uhr

...vereint... zeitgenössische Kunstwerke aus allen Bundesländern im Finanzministerium. Zum Einlass ist ein Personalausweis erforderlich.

11.00 – 18.00 Uhr

Beautystation – Alles, was das Styling-Herz begehrt: Kunstschminken, Airbrush & Glitzertattoos

14.00 – 17.00 Uhr

Luftballonkünstler – Mit flinken Handgriffen werden aus Luftballons z.B. Blumen/Tiere

15.00 Uhr

Ausstellungsführung ...vereint... – Bitte melden Sie sich kostenfrei an: info@sparkassenstiftung-sh.de

ab 18.00 Uhr

Live-Musik mit Chris und Ingo – Singer/Songwriter aus Preetz; Musikrichtung Pop

ab 20.30 Uhr

Live-Musik mit David Beta – Sänger, Rapper & Songwriter

Donnerstag, 3. Oktober

11.00 – 18.00 Uhr

Beautystation – Alles, was das Styling-Herz begehrt: Kunstschminken, Airbrush & Glitzertattoos

11.00 – 18.00 Uhr

...vereint... zeitgenössische Kunstwerke aus allen Bundesländern im Finanzministerium. Zum Einlass ist ein Personalausweis erforderlich.

11.30 Uhr / 15.30 Uhr

Ausstellungsführung ...vereint... – Bitte melden Sie sich kostenfrei an: info@sparkassenstiftung-sh.de

13.00 – 16.00 Uhr

Luftballonkünstler – Mit flinken Handgriffen werden aus Luftballons z.B. Blumen/Tiere

16.00 – 17.00 Uhr

Zauberkünstler – Daniel Mayer

ab 18.00 Uhr

Live-Musik mit Till und Nick – Singer/Songwriter aus Hannover; Musikrichtung Pop

ab 20.30 Uhr

Live-Musik mit Chris und Ingo – Singer/Songwriter aus Preetz; Musikrichtung Pop

Wissenschaft, Meer und Freizeit

Ein Leuchtturm im Abendrot

Leuchtturm auf Sylt (© Jenny Sturm / shutterstock.com)

Tourismusagentur (TASH)

Willkommen im Echten Norden! Jede Region hat ihren ganz eigenen Charme: Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer und Deiche prägen die Nordsee, an der Ostseeküste faszinieren Steilküsten und weiße Sandstrände. Im Binnenland und Herzogtum Lauenburg verzaubern romantische Seen, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft. Die Städte bestechen durch ihren maritimen Charakter, historische Bauwerke und Kulturhighlights.

Erleben Sie Ihren Urlaubsmoment in unserer Chill-Lounge direkt an der Kiellinie. Im Schlafstrandkorb können Sie entspannt regionale Biere und Getränke vom Gut Basthorst genießen und gemütlich den nächsten Urlaub planen.

www.sh-tourismus.de

Schleswig-Holsteins Hochschulen

Zum Tag der Deutschen Einheit  in Kiel gibt es eine Premiere: Erstmals tragen die Hochschulen aus dem Land zum Programm des Feiertags bei. Unter dem Motto „Mut zur Zukunft“ geben sie gemeinsam rund um die Seeburg an der Kiellinie vielfältige Einblicke in Wissenschaft und Forschung – von einem Science Slam über Ausstellungen und Präsentationen bis hin zu einem Erlebnisparcours, auf dem die Besucherinnen und Besucher interaktiv in verschiedenste Themen eintauchen können. Musikalische Beiträge sowie eine Schau von Kunstobjekten und Exponaten aus den Hochschulen runden das spannende Angebot ab.

Zum vollständigen Programm der Hochschulen

Weltweite Meeresforschung made in Schleswig-Holstein

Ein U-Boot unter Wasser

Das Forschungstauchboot JAGO kann bis zu 400 Meter tief tauchen. (© JAGO Team, GEOMAR)

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, das Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung und der Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel präsentieren in einem   Ausstellungszelt neben dem GEOMAR-Aquarium aktuelle Forschungsthemen vom Flachwasser bis in die Tiefsee.

Wir laden die Besucherinnen und Besucher herzlich ein, mit uns von der Küste bis in die Tiefsee abzutauchen. Anhand interaktiver Modelle erfahren Sie mehr über unsere Forschung.

Weltweite Meeresforschung made in Schleswig-Holstein Entdecken Sie winzige, wunderschöne Mikrofossilien unter dem Mikroskop oder suchen Sie Mikroplastik in Proben, die wir weltweit an Stränden genommen haben. Faszinierende Unterwasseraufnahmen unserer Tiefseeroboter und vom Forschungstauchboot Jago entführen Sie in die Welt der Kaltwasserkorallen und an die Schwarzen Raucher in der Tiefsee. Tiefseegesteine erzählen von der Entstehungsgeschichte unseres Planeten. Erleben Sie skurrile Tiefseefische aus nächster Nähe.

Bewegung, Spiel und Sport

Fünf Mädchen in Sportkleidung halten einander an den Händen und rennen lachend auf die Kamera zu.

Sport fördert die Gesundheit und macht Spaß. (© Landessportbund NRW)

Sport und Bewegung sind für eine Vielzahl von Menschen Freizeitbeschäftigung und Ausgleich zum Alltag. Bewegung fördert die psychische, physische und soziale Gesundheit der Menschen, stärkt das Immunsystem und macht Freude.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und seine rund 2.600 Sportvereine und -verbände in Schleswig- Holstein bieten auf der Fläche des Schlossgartens ein attraktives Sport- und Bewegungsprogramm für Groß und Klein an. Alle Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich vielfältig zu bewegen, verschiedene Sportarten auszuprobieren und sich gemeinsam
mit der Familie spielerisch zu messen. Es gibt beispielsweise Mitmachangebote im Fußball, Kegeln, Floorball, Tischtennis, Biathlon, Reiten und Minigolf.

Auf einer Aktionsfläche werden zahlreiche Vereine und Verbände Vorführungen sowie Mitmachangebote im Tanzen, Einradfahren, Kinderzumba, Cheerleading oder auch Kickboxen präsentieren. Dazu können sich kleine und größere Kinder auf großen Spielmodulen wie Hüpfburgen, einem Kletterturm, einer Riesenrutsche oder einem Quattro High Jump austoben.

Machen Sie mit und erleben Sie die Vielfalt des Sports – wir freuen uns auf Ihren Besuch im Schlossgarten!

Gesellschaft und Innovation

Zwei begehbare LKW.

Das Energiemobil Schleswig-Holstein wird auch auf der Meile zu finden sein. (© Holger Bauer)

Interessante Zelte zum Thema „Gesellschaft und Innovation“ finden Sie im Ratsdienergarten. Besuchen Sie das Energiemobil – die rollende Ausstellung zur Energiewende – des Schleswig- Holstein Energieeffizienzzentrums e.V. oder schauen Sie beim Bund für Naturschutz und Umwelt Deutschland (BUND) vorbei.

Phänomenta – Das Science-Center aus dem echten Norden

Im Jahr 1995 wurde mit der Phänomenta das erste Science Center Deutschlands in Flensburg am Nordertor eröffnet. Mit seiner interaktiven naturwissenschaftlichen Ausstellung ging von Schleswig-Holstein eine Bewegung aus, die in ganz Deutschland zur Eröffnung von weiteren Häusern führte.

Ein Mädchen berührt eine Installation mit Kugeln und Seilen.

Seit 1995 lädt die Phänomenta Groß und Klein zum Experimentieren ein. (© Oliver Franke)

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit lädt die Phänomenta mit ihren Experimentier-Stationen aus Naturwissenschaft und Technik zum Mitmachen und Staunen ein. Bei gutem Wetter warten die Exponate, die wie alle Phänomenta-Experimente in Schleswig-Holstein entwickelt und gebaut wurden, nicht nur im, sondern auch rund um das Zelt darauf, entdeckt und ausprobiert zu werden.

Darüber hinaus können Besucher mit kleinen Elektronik-Bausätzen basteln und tüfteln. Dabei entsteht zum Beispiel eine Schubladen-Alarmanlage, eine LED-Taschenlampe oder ein Becher-Mal-Roboter. Außerdem werden Einblicke in die Möglichkeiten von 3D-Druckern und technische Spielereien aus der digitalen Welt geboten.

Eine kleine Show-Bühne rundet das Programm ab. Hier lässt es das Phänomenta-Team mehrfach am Tag rauchen, krachen und blitzen.

Stiftung Fair Play

Die Stiftung Fair Play freut sich, mit Ihnen in Kiel den Tag der Deutschen Einheit mit dem Kunstprojekt Quadratologo zu feiern. Das flexible Malsystem lässt kleine und große Maler zusammenkommen. So bringen wir Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Eigenschaften dazu, während des Malens eine Gemeinschaft zu bilden.

Denn was verbindet Menschen mehr als die gemeinsame künstlerische Tätigkeit, die ihre integrative Wirkung entfaltet? Individualität und Gemeinschaft? Wir sagen: Das geht!

Weitere Aussteller

  • Aktion Deutschland Hilft e.V.
  • ALTE MU, Kiel
  • Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein
  • Bauernverband Schleswig-Holstein
  • Bundesamt für politische Bildung/Landesbeauftragter für politische Bildung
  • Bundeskanzler Willy-Brandt-Stiftung
  • Bundeskriminalamt
  • Deutsche Bundesbank
  • Gewerkschaft der Polizei
  • Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein e.V.
  • Landfrauenverband Schleswig-Holstein
  • Projekt INTERREG (Europäische Territoriale Zusammenarbeit)
  • STRING (Politische Kooperation in der südwestlichen Ostsee)
  • Verbraucherschutzverein für ältere und behinderte Menschen e.V.
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Politik und Zeitgeschichte

Historische Aufnahme der Berliner Mauer

Innerdeutsche Grenze Berlin am Brandenburger Tor etwa 1978 (© M. Ruff / grafikfoto.de)

Der Tag der Deutschen Einheit ist für viele Bürgerinnen und Bürger auch ein Tag der Erinnerung an die deutsch-deutsche Geschichte – ganz besonders in diesem Jahr, in dem wir 30 Jahre Mauerfall feiern. Diesem Thema ist schwerpunktmäßig die Meile „Politik und Zeitgeschichte“ gewidmet, die Sie im Bereich Holstenstraße/Schevenbrücke finden können. Hier können Sie z.B. die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur besuchen, die die friedliche Revolution von 1989 in den Mittelpunkt ihrer Ausstellung gestellt hat. Oder Sie setzen einen anderen Schwerpunkt und informieren sich im Zelt der Bundesgesellschaft für Endlagerung, wie ein Standort für ein Endlager ausgewählt wird.

Weitere Aussteller

  • Bundesamt für Strahlenschutz
  • Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit
  • Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
  • Stellvertretender Landesbeauftragter für Mecklenburg- Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Stiftung Berliner Mauer
Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Ein Mann in Schutzkleidung schweißt etwas.

Der Schiffbau ist ein wichtiges Standbein der schleswig-holsteinischen Wirtschaft. (© M. Staudt / grafikfoto.de)

Im Hiroshima-Park können Sie bei verschiedenen Ausstellern zum Thema „Wirtschaft und Nachhaltigkeit“ vorbeischauen. Im Zelt von The Bay Areas San Francisco/Kiel / Schleswig-Holstein wird die Partnerschaft zwischen den drei Bay Areas erlebbar gemacht –  mit Vorträgen, Ideen-Workshop und einer Vorstellung der gemeinsamen Projekte. Im Aktionszelt „Nachhaltigkeit“ von RENN.nord (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein wird der Kieler Künstler Robert Barsuhn live ein Kunstwerk zu den Themen der Nachhaltigkeitsziele gestalten.

Weitere Aussteller

  • Berufsverband der Freien Berufe e.V.
  • Entwicklungspolitik der 16 Deutschen Länder (World University Service – WUS)
  • Zentrales Personalmanagement - Staatskanzlei Schleswig-Holstein
Feuerwehr

Eine Hüpfburg im Feuerwehr-Design, im Vordergrund zeigt ein Feuerwehrmann einem Kind, wie ein Feuer gelöscht wird.

Feuerlöschübung für die Kleinsten. (© Feuerwehr Kiel)

Wenn Feuer wär und es gäb keine Feuerwehr – was meinst du, was für Feuer wär...

... unter diesem Motto werben die Feuerwehren des Landes auf dem Asmus-Bremer-Platz für sich. Feuerwehren sind unverzichtbarer Bestandteil der zivilen Gefahrenabwehr und tagtäglich gefordert. 1342 Freiwillige Feuerwehren und vier Berufsfeuerwehren  stehen  in Schleswig-Holstein mit rund 50.000 Mitgliedern parat. Gerne dürfen es mehr werden!

Zum Tag der Deutschen Einheit geben der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein und die Berufsfeuerwehr Kiel einen kleinen Einblick in ihr Aufgabenspektrum.

Bei der Berufsfeuerwehr Kiel wird deren Rettungsdienst die „Rettungskette“ vom Notruf über ggf. Anleitung zur Telefonreanimation oder Ersthelfermaßnahmen bis hin zum Eintreffen des Notarztes und Transport in eine Klinik anschaulich darstellen. Auch ein echter Rettungswagen kann erkundet werden. Und unter fachkundiger Anleitung kann man die eigenen „Erste-Hilfe-Fähigkeiten” testen.

Ein Zelt, in dem eine Übungspuppe liegt. Dahinter steht ein Rettungswagen.

Testen Sie ihr Erste-Hilfe-Wissen oder schauen Sie sich einen Rettungswagen von innen an. (© Feuerwehr Kiel)

Beim Landesfeuerwehrverband können sich Mutige unter fachlicher Anleitung an ein „echtes“ Feuer wagen und es löschen. Eine Mini-Fettexplosion wird staunende Zuschauer hinterlassen. Wer dann mag, kann sich über die vielen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements in den Wehren informieren.

Für den Nachwuchs gibt es Mega-Action an einer Feuerwehr-Freeclimbing-Wand und in der riesigen aufblasbaren Eventanlage „Feuertaufe“. An einer Fotobox kann man sich in eine Actionszene zoomen, aus alten Schläuchen tolle Schlüsselanhänger basteln  oder in einem Fahrsimulator „echte“ Einsatzfahrten erleben. Mit Mini-Feuerwehrfahrzeugen können die Kleinsten einen Parcours befahren – sogar mit Sirene und Blaulicht! Und die Großen können zwei Original-Exponate bestaunen: Je ein Löschfahrzeug des Katastrophenschutzes nach allerneuester Bauart und eines aus der Zeit der Wiedervereinigung vor 30 Jahren.

Am Donnerstag, 3.10., werden die Feuerwehrmusikzüge „Amt Nortorfer Land“ und „Molfsee“ um 14.30 Uhr ein einstündiges Platzkonzert geben (nur bei trockenem Wetter).

logo_leuchtturm_header_ohne-claim

Weitere Attraktionen

Barrierefreies Bürgerfest

Der Tag der Deutschen Einheit ist ein Fest für alle: Bühnen, Länderzelte und viele weitere Veranstaltungen sind barrierefrei zugänglich.

Ein kostenfreier Bus-Shuttle bringt Menschen mit Behinderung direkt auf das Festgelände und die Höhepunkte des Fests werden durch Gebärdensprach-Dolmetscher übersetzt.

logo_leuchtturm_header_ohne-claim

Zum Herunterladen

Programmheft zum Tag der Deutschen Einheit (PDF, 6 MB, Datei ist nicht barrierefrei)